Ab sofort Maschinen-/Anlagenführer (m/w/d) gesucht * MEHR *

Papurex Logo - Qualität am laufenden Meter

PAPUREX News

Immer auf dem Laufenden bleiben

Polyurethanschlauch Hersteller plant Nachfolge

Allgemein

1981 von Werner Büchner gegründet, feierte PAPUREX W. Büchner GmbH, Hersteller von Polyurethanschlauch für diverse Einsatzbereiche, im Jahr 2021 bereits das 40-jährige Jubiläum. Vor mehr als 20 Jahren übergab der Firmengründer die Leitung seines Unternehmens an seinen Schwiegersohn Rudolf Biebl. Viele Meilensteine wurden seitdem erreicht, wie zum Beispiel die Etablierung der Marke flamex®, des flammgeschützten Polyurethanschlauchs schlechthin, (mehr über die PAPUREX Historie) oder der stetige Aufbau der Belegschaft auf bis zu 50 Mitarbeiter. So lautet nun die gute Nachricht für alle Mitarbeiter, Geschäftspartner und die Region: Es geht weiter!

Die Zukunft der Technik rund um Polyurethanschlauch

Ivo Biebl, der ältere Sohn von Rudolf Biebl, trat bereits 2019 ins Familienunternehmen ein. Nachdem er seine Ausbildung im Bereich der Mechatronik erfolgreich absolviert hatte, verstärkt er seitdem das Team in Wartung und Instandhaltung des Unternehmens. Im September 2021 begann er einen Meisterkurs, um seine Qualifikationen zu erweitern und somit langfristig die technische Seite der PAPUREX zu bereichern. Das Unternehmen beliefert seit Jahrzehnten Kunden aus unterschiedlichen Branchen mit Polyurethanschläuchen höchster Qualität und strebt an, auf diesem Gebiet auch künftig durch Innovationen zu überzeugen.

Weiterer Zuwachs auf der kaufmännischen Seite

Nach dem älteren Bruder Ivo, konnte nun auch der jüngere Bruder Dan Biebl für das Familienunternehmen aus dem Odenwald gewonnen werden. Er absolvierte nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre ein umfangreiches Praktikum im Betrieb, den sein Großvater vor mehr als 40 Jahren ins Leben rief und entschied sich nun dafür, sich langfristig in der PAPUREX zu engagieren.

Weichen für die Zukunft sind gestellt

Nachdem sich beide Biebl-Söhne für einen Weg im Familienbetrieb entschieden haben, hat Geschäftsführer und Vater Rudolf Biebl (er ist erst 57) ausreichend Zeit, um seine beiden Söhne auf die künftigen Aufgaben und die damit einhergehende Verantwortung vorzubereiten. Damit sind die Weichen für die Übergabe der PAPUREX an die dritte Generation gestellt. Auf dass das Unternehmen aus dem Odenwald auch in den nächsten 40 Jahren Kunden in aller Welt mit Schläuchen aus Polyurethan für die vielfältigsten Verwendungszwecke beliefern kann!

Wie sich das Unternehmen aus ökologischer Sicht auf die Zukunft einstellt, lesen Sie hier