Ab sofort Maschinen-/Anlagenführer (m/w/d) gesucht * MEHR *

Papurex Logo - Qualität am laufenden Meter

PUR Schlauch: Fertigung und Anwendungen

Ein Einblick in die Produktion von Schlauch aus PUR

PUR Schlauch in Spitzenqualität

Die PAPUREX W. Büchner GmbH ist weltweit Qualitätsführer für die Herstellung von PUR Schlauch (PUR steht für thermoplastisches Polyurethan) und das bereits seit über 40 Jahren. Warum kennt kaum jemand in der näheren Umgebung die PAPUREX und ihre Produkte? Wie schafft es ein mittelstän­diges Unternehmen aus dem Odenwald, Marktführer zu werden und über einen so langen Zeitraum zu bleiben?
Bunte Polyurethanschläuche auf Polyetherbasis

PUR Schlauch: Pneumatik & Automatisierung

Die PUR Schläuche der PAPUREX gibt es nicht im Baumarkt. Sie werden auch nicht für den Hobbywer­ker oder den heimischen Garten produziert. Der Schlauch wird für den industriellen Einsatz konzipiert und vorwiegend für pneumatische Anwendungen verwendet. Pneumatik bezeichnet den Einsatz von Luft, zumeist Druckluft, zur Verrichtung von mechanischer Arbeit. Die durch Pneumatikschläuche bewegten und gesteuerten Maschinen verrichten ihre mechanische Arbeit entweder kostengünstiger als Menschen oder tun es an Stellen, wo der Einsatz für Menschen zu gefährlich (z. B. Schweißen von Fahrzeug­karosserien) oder aufgrund der beengten Verhältnisse gar nicht möglich wäre (z. B. Sanierung von Rohren).

Der Wohlstand von Industrienationen wie Deutschland beruht teilweise auf Fortschritten in der wirtschaftlichen Produktion. Verbesserungen diesen Ausmaßes wären ohne Automation nicht denkbar, die Automation ihrerseits nicht ohne die pneumatischen Funktionen in Maschinen. Das können sehr filigrane Tätigkeiten sein – z. B. das vorsichtige Verpacken roher Eier (hierbei wird mit Vakuum gearbeitet) sein.

Zudem können auch sehr große Kräfte zum Einsatz kommen – z.B. beim Heben schwerer Glas- und Metallplatten oder das Festhalten ganzer Fahrzeug-Karosserien.

Pneumatik bedingt Präzision

Da die Anwendungen sowohl im Kleinen (rohe Eier), als auch im Großen (LKW-Karosserien) reibungslos und vor allem zuver­lässig funktionieren müssen, werden sehr hohe Anforderun­gen an die verwendeten Komponenten gestellt, die in diesem Bereich eingesetzt werden. Die Pneumatikschläuche der PAPUREX W. Büchner GmbH halten je nach Ausführung und Umge­bungs­temperatur Drücken von bis zu 45 bar stand. Gleichzeitig garantieren sie in ihren Abmessungen (Innendurchmesser, Außendurchmes­ser, Wandstärke) nur minimale Schwankungen. Solche „Tole­ranzen“ bewegen sich im Bereich von nur wenigen Hunderts­teln mm, egal, ob es sich um Tausende von kurzen Schlauchstücken handelt oder um einen Schlauch von mehr als 1 km Länge am Stück. Zum Vergleich: ein hochwertiger Gartenschlauch darf eine Maßabweichung vom 10- bis 20-fachen eines Pneumatikschlauchs aufweisen.

PUR Schlauch für besondere Anforderungen

Die Anforderungen an industriell genutzte PUR Schläuche sind erheblich und das gilt auch für deren Her­stellung. Das PAPUREX-Team war in den vergangenen Jahren immer wieder in der Lage, neuen Fra­gestellungen von Kunden mit passenden Lösungen zu begegnen. Oft waren dies Innovationen, nicht selten sogar patentfähige Erfindungen, wie zum Beispiel unser knicksicherer Schlauch KSS.

Eine heute schon selbstverständliche Anforderung an Industrieschläuche ist die platzsparende und effiziente Installation innerhalb der Maschine. Effizient bedeutet hierbei, schnell und mit möglichst geringem maschinellen oder gar manuellen Aufwand. Standard sind heutzutage sogenannte „Steck­verbinder“, in die die Schläuche passgenau eingesteckt werden. Einfach zusammenstecken und fertig, ohne zusätzliche Sicherungs- oder Dichtungsmaßnahme. PAPUREX fertigt die Schläu­che passend für viele entsprechende Verbindungselemente, unabhängig davon, ob sie in den PUR Schlauch gesteckt werden oder diesen umschließen.

 

Polyurethan + Extrusion = PAPUREX

PAPUREX hat sich bereits vor Jahren auf die Fertigung von Schläuchen aus Polyurethan (PUR) spezialisiert. Dieses Material wird den spezifischen Anforderungen an Flexibilität und Festigkeit am besten gerecht. Dabei wird das hochwertige PUR-Granulat auf ca. 200°C erhitzt, geschmolzen und komprimiert. Der Prozess findet im sogenannten Extruder statt und ist der erste Arbeitsschritt der Schlauchferti­gung im engeren Sinne. Die im Extruder befindliche Drei-Zonen-Schnecke drückt das verflüssigte Granulat durch den Zylinder in den Extrusionskopf, in dem sich das auf die jeweilige Schlauchab­messung abgestimmte Werkzeug befindet. Für jede Schlauchabmessung gibt es ein eigenes Werk­zeug, das die PAPUREX selbst entwickelt hat und nach eigenen Angaben fertigen lässt. Der so geformte Schlauch wird durch ein Wasserbad gezogen, in dem er sich abkühlt. Anschließend kann er in der vom Kunden gewünschten Weise konfektioniert, also geschnitten oder als Ring gewickelt werden.

Ein kleiner Haufen Polyurethan-Granulat, das als Rohstoff für unseren Schlauch dient.

PUR Schlauch – Gewickelt, geschnitten, verpackt

Je nach Kundenwunsch, werden große Längen auf Haspeln gewickelt, die derzeit längsten mit 1.200 Metern. Aber auch Schlauchabschnitte ab 10 mm (staubgeschützt in PE-Beutel und etikettiert oder lose in Kartons verpackt) werden von unseren Kunden gewünscht. Aufgrund der in der PAPUREX herrschenden hygienischen Verhältnisse stellt es keine besondere Herausforderung dar, die Polyurethanschläuche frei von Fett, Öl oder anderen Verschmutzungen zu liefern. Um den Wunsch nach garantiert staubfreien Schläuchen zu erfüllen, werden die kurzen Schlauchteile an beiden Enden mit Verschlusskappen versehen und einzeln in einen PE-Beutel verschweißt. Die Ver­packung wird erst kurz vor dem Einbau beim Kunden vor Ort wieder entfernt. Das staubfreie Schlauchstück gewährleistet bei einigen Kunden die störungsfreie Funktion von Mikroventilen und in der Luft- und Raumfahrttechnik die partikelfreie Luftversorgung.

Polyurethanschlauch individualisiert

Nicht nur die Herstellung der Schläuche erfordert also viel Mühe und große Expertise, sondern auch die Verpackung oder deren weitere Verarbeitung. So werden z. B. bereits während der Fertigung Markierungen, Typbezeichnungen, Kundennamen oder –Logos auf den Schlauch gedruckt („sig­niert“). Für andere Kunden wird der Polyurethanschlauch in spezieller Weise gestanzt. Wieder andere möchten den PUR Schlauch bereits zusammen mit dem Steckverbinder geliefert bekommen. Gerne werden sogenannte Mehrfachschläuche nachgefragt. Hier werden mehrere Schläuche unter­schiedlicher Größen als Set miteinander verschweißt. Die Verbindung ist stabil, aber ohne den einzelnen Schlauch zu beschädigen oder die Verwendung von Steckelementen einzuschränken.

Schlauchspirale in blau-transluzenter Farbe

Geprüfte Qualität nach DIN EN ISO 9001

Gründliche Ausbildung, langjährige Erfahrung und sorgfältiges Arbeiten sind in der PAPUREX von höchster Bedeutung. Dies sowie Qualitätskontrollen an vielen Stellen des Herstellungsprozesses, vom angelieferten Granulat bis zum verpackten Schlauch, sichern der PAPUREX ihre herausragende Stellung im Markt und damit den wirtschaftlichen Erfolg und die Sicherheit der Arbeitsplätze in Mörlenbach. All das trägt dazu bei, dass jährlich Millionen von Metern Schlauch aus Mörlenbach in die ganze Welt geliefert werden. Mehr zu unserem Qualitätsmanagement

Mehr Informationen zu unseren PUR Schläuchen

Mehr Informationen zu unseren speziellen Polyurethanschläuchen gibt es in unserer Produktübersicht.
Flammgeschützt, antistatisch, für Lebensmittelkontakt… alles ist möglich!