Slide background
AgrarPur ®
Die neueste Innovation
Slide background
A:S:S ®
Zur Vermeidung von statischer Aufladung
Slide background
flamex hybrid ® - a -
Flexibilität mit erhöhter Druckbeständigkeit
und Brandschutzausrüstung
Slide background
flamex hybrid ® - w -
Extreme Flexibilität
mit Brandschutzausstattung
Slide background
KKS
Erfüllt die Anforderungen
der Brandschutznormen
Slide background
AgrarPur ®
Die neueste Innovation
Slide background
A:S:S ®
Zur Vermeidung
von statischer Aufladung
Slide background
flamex hybrid ® - a -
Flexibilität mit erhöhter
Druckbeständigkeitund
Brandschutzausrüstung
Slide background
flamex hybrid ® - w -
Extreme Flexibilität
mit Brandschutzausstattung
Slide background
KKS
Erfüllt die Anforderungen
der Brandschutznormen

Neues von PAPUREX


Innovation aus dem Hause PAPUREX: Der KKS-Neo | weiter >>>


PAPUREX bei der Jobbörse im Rhein-Neckar-Zentrum | weiter >>>

 

News & Archiv

KKS-NEO: Spezialschlauch aus halogenfrei flammgeschütztem Polyurethan

Beste Brandschutzeigenschaften gemäß Bahnnorm EN 45545 und höchste Standards in Sachen Druckfestigkeit, Biegefähigkeit und Effizienz – Diese Technologie steckt im KKS-NEO der Firma PAPUREX W. Büchner GmbH.

Optimierung in der dritten Produktgeneration

Bereits mit den Vorgängern des KKS-NEO, dem KKS und dem KKS-N gelang es der PAPUREX Brandschutz in höchstem Maße für einen Kabelkanalschlauch (KKS steht für Letzteres) ohne den Einsatz von Halogen zu gewährleisten. Dennoch konnten die Eigenschaften zwischen den Produktgeneration immer weiter verbessert werden. Im Vergleich zum direkten Vorgänger, dem KKS-N, ist der NEO in vielerlei Hinsicht deutlich effizienter. Möglich ist dies, da die PAPUREX in der Lage war die Wandstärke bei gleichem Außendurchmesser deutlich zu reduzieren, ohne die bisher gesetzten Standards zu vermindern – im Gegenteil. Dies führt nicht nur zu einem stark verminderten Gewicht, sondern auch zu einer erhöhten Durchflussmenge aufgrund des größeren Innendurchmessers. Ein weiterer Effekt dessen ist, dass das Produkt in Folge des reduzierten Materialeinsatzes nachhaltiger und günstiger hergestellt werden kann. Verbesserungen im Vergleich zum Vorgänger konnte die PAPUREX mit dem KKS-NEO auch im Bereich des Brandschutzes erzielen. Die Brandeigenschaften des Produktes wurden in Bezug auf ein verbessertes Abbrennverhalten sowie eine verminderte Rauchentwicklung optimiert. Somit erfüllt die neue Generation des Polyurethanschlauches sogar die neue europäische Bahnnorm EN 45545 und ist damit für den internationalen Schienenfahrzeugbau freigegeben.

Qualität in allen Dimensionen

Der KKS-NEO ist aufgrund seiner hervorragenden Brandschutzeigenschaften prädestiniert für Einsatzgebiete in denen strenge Vorschriften im Brandschutzbereich gelten. Selbige sind unter anderem die Luftfahrt- oder Gebäudetechnik, vor allem aber der Schienenverkehr. Hier hat sich das eingesetzte Material in den vorigen Generationen bereits im praktischen Einsatz bewährt. Die Qualität des Produktes entspricht dank des nach ISO 9001 zertifizierten Qualitätsmanagementsystems der Firma PAPUREX den höchsten Standards. Des Weiteren zeichnet sich der KKS-NEO durch seine Kompatibilität zu Steckverbindungen aller führender Hersteller aus. Geeignet ist der Polyurethanschlauch für den Einsatz mit Luft, Wasser und verschiedenen anderen flüssigen und gasförmigen Medien. Dabei hält er Drücken von bis zu acht bar stand und ist darüber hinaus bis knapp minus einem bar vakuumtauglich. Dies gilt für eine Temperaturspanne von -25 bis 100 Grad Celsius. Zudem ist der KKS-NEO extrem robust. Er bietet eine hohe Abrieb- und Scheuerfestigkeit, was den Einsatz mit Schleppketten ermöglicht. Darüber hinaus gelingt es der PAPUREX Resistenz gegenüber Mikroben, eine hohe UV-Beständigkeit sowie Resistenz gegenüber vielen Chemikalien und Reinigern zu gewährleisten. Trotz all dieser Eigenschaften weist der Spezialschlauch eine exzellente Biegefähigkeit auf, was das Verlegen in sehr kleinen Radien ermöglicht. Letzten Endes ist das Produkt dennoch recyclingfähig und ist falls notwendig auch zur Entsorgung über den hausmüllähnlichen Gewerbemüll zugelassen.


Zurück